Geschichte

Ragolle wurde 1950 von Alfred und Maria Ragolle gegründet. Myriam und ihr Ehemann Herman Verhelst – die zweite Generation – errichten 1985 eine Teppichabteilung mit Wolle- und Viskosequalitäten. Ragolle hat später die Kollektion mit Polypropylen Heatset Teppichen ergänzt.

Im Jahr 1999 haben wir eine neue Produktionsanlage errichtet, die 2013 erweitert wurde. Ragolle beendete die Erweiterung im Jahr 2016 mit neuen Büros und Ausstellungsräumen. Herman Verhelst und Myriam Ragolle sind die gegenwärtigen Geschaftsführer der Firma. Ihre Tochter Annemie Verhelst ist die Leiterin der Designabteilung.